29.03.2019

Presseinformation

Presseinformation

Neuss, im März 2019

Ein Ur-Neusser feiert seinen runden Geburtstag:
Karl-Josef Matheisen wird 70 Jahre.
Als alt eingesessener, über Generationen mit Stadt und Tradition verbundener
Neusser feiert Karl-Josef Matheisen am 6. März 2019 in seiner Geburtsstadt seinen 70.
Geburtstag. Bekannt ist das rheinische Urgestein durch seine über 50jährige Tätigkeit
als Immobilienmakler im Familienunternehmen. Seit 2008 konzentriert sich die
Matheisen & Matheisen GmbH auf den privaten Verkaufsmarkt mit Bewertung und
Beratung sowie das Privatvermietungsgeschäft; primär im Rhein-Kreis Neuss, den
Städten Neuss und Düsseldorf. Gemeinsam mit seiner Frau Jeannette führt der rüstige
Jubilar das Makler-Unternehmen in den Räumlichkeiten auf der Hochstraße 16 und im
Laden auf der Friedrich 1( gegenüber Pizzatürmchen) in Neuss.

Gegründet wurde das Traditionsunternehmen bereits 1923 vom Großvater Anton Matheisen
als ‚Büro für Realitäten‘. In zweiter Generation wurde es von seinem Vater Karl fortgeführt.
Nach dessen frühzeitigem Tod übernahm seine Mutter Maria die Leitung. „Obwohl ich mit
einer abgeschlossenen Lehre als Textilgroßhandelskaufmann und der über den zweiten
Bildungsweg absolvierten Fachoberschulreife ursprünglich andere Wege gehen wollte, ging
ich – meinem familiären Pflichtgefühl folgend – als Angestellter im Bereich Hausverwaltung
in den Betrieb“, erzählt Matheisen aus den Anfängen seiner Laufbahn. „Nur wenig später
musste ich im Alter von 21 Jahren, bedingt durch die plötzliche Erkrankung meiner Mutter,
die volle Verantwortung für die Immobilienverwaltung übernehmen.“
Jahrzehntelange Erfahrung im Immobiliensektor
Matheisen wurde Mitglied im Maklerverband (damals VDM, heute IVD) und lernte seinen
Beruf von der Pieke auf. Er ließ sich zum Bewerter und Gutachter für private Immobilien
ausbilden und setzte konsequent auf Fortbildung in seinem Tätigkeitsfeld. Später war er als
Ausbildungsreferent im Maklerverband NRW und auf Bundesebene tätig und ist auch im
Immobilienausschuss IHK Mittlerer Niederrhein aktiv. Daneben arbeitete er ehrenamtlich in
zwei Gutachterausschüssen. Er ist aktives Mitglied der Neusser Immobilien Börse. „Gerne
will ich noch meine gemeinsame Tätigkeit mit Heinz Hick bei Expert’s und der Stark in
Immobilien UG forcieren, bei der es um die Suche nach Marktnischen und Mehrwertfinder für
Immobilien geht“, formuliert Matheisen ein weiteres Ziel.

Immobilienverwaltung und Maklertätigkeit waren sein Kerngeschäft; Sachverstand, Integrität
und Seriosität stets seine persönlichen Begleiter. So ist es ihm gelungen, ein solides
Unternehmen mit einem jungen Team aus professionellen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
aufzubauen und über Jahrzehnte erfolgreich zu leiten. „Im Jahr 2000 entschied ich mich, auf
Veränderungen am Markt durch mehr Spezialisierung zu reagieren“, so der Makler-Profi. „Ich
trennte also die Hausverwaltung vom Maklerbüro.“

Inzwischen hat Matheisen das Verwaltungsbüro an seinen langjährigen und kompetenten
Mitarbeiter Lars Drewanz übergeben, während er sich zusammen mit einem kleinen
Profikreis ausschließlich seiner Tätigkeit als Immobilienmakler widmet. „Wir betreuen nach
wie vor einen sehr treuen Kundenstamm. Teilweise arbeiten die Besitzerfamilien schon über
mehrere Generationen mit uns zusammen“, erzählt Karl-Josef Matheisen nicht ohne Stolz.
„Ganz rührig finde ich es, dass bei manchen neuen Aufträgen und auch Abwicklungen bei
Behörden oft noch immer von dem sehr guten Ruf meines Großvaters und meiner Mutter die
Rede ist und vom hohen Sachverstand meines Vaters erzählt wird. Das erlebt man nur,
wenn man ein Familienunternehmen über Generationen konstant an einem Standort wie
Neuss betreibt “, freut sich der ortsverbundene Jubilar.

Familie und Schützen eng verbunden

Aber Matheisen ist natürlich mehr als ein Mensch mit beruflichem Erfolg. Ganz privat ist er
Familienvater. Er hat drei Kinder, einen erwachsenen Sohn Markus, der leider schon
verstorben ist, aus erster Ehe und seine 16 jährige Tochter Laura und den 14 jährigen
Fabian aus zweiter Ehe, die es ihm erlauben, noch einmal – und heute mit mehr Zeit und
bewusster als in jungen Jahren – seine Vaterfreuden auszuleben.

Und last but not least kennt man Karl-Josef Matheisen als aktiven Schützen beim Neusser
Schützenfest. Als Hubertusschütze geht er seit 1980 bei dem Gründungszug Erftjunker nicht
nur bei der Parade sonntags den ‚Maat erop‘, sondern legt jedes Jahr wieder mit Disziplin
und Spaß die vielen Kilometer bei den täglichen Festumzügen durch die Neusser Innenstadt
zurück.
Auf die Frage, ob er auch mit 70 Jahren noch nicht ans Aufhören im Beruf und auch als
Schütze denkt, antwortet er: „Unser 100jähriges Firmenjubiläum im Jahr 2023 möchte ich
gerne noch aktiv mitgestalten, und auch auf das Miteinander mit meinen Schützenbrüdern
will ich nicht verzichten.“ Um sich gesund und fit zu halten, geht Matheisen golfen und Rad
fahren, wenn es die Zeit erlaubt. Und auch die junge Familie hält ihn sicher noch lange gut
auf Trab!

 Anhänge

Matheisen & Matheisen Immobilien GmbH
Karl Josef Matheisen
Hochstr. 16
41460 Neuss
+49 2131 133400
+49 2131 1334028
Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet